Vom 17.1.- 21.1.2022 drehte sich an unserer Schule im Rahmen eines Projektes alles um Afrika. Viele Aktivitäten wurden in den einzelnen Klassen durchgeführt. Es wurde getanzt, gekocht, mit Ton gearbeitet (Lehmhüttenbau) und gebastelt (Masken, Deko…). Die Kinder haben sich mit den Ländern Afrikas, der Lage Afrikas, dem Schmuck, der Kleidung und den Bräuchen vertraut gemacht.

Eine Stunde am Projektvormittag hat jede Klasse mit Leo in der Sporthalle getrommelt. Die Trommelreise ging in das afrikanische Fantasiedorf Tamborena. Die Kinder stellten mit selbstgebastelten Masken unterschiedliche Tiere dar und bewegten sich dazu nach Trommelrhythmen.

Die Aufführung am Freitag mit allen Schülerinnen und Schülern zeigte, was die Kinder in der kurzen Zeit gelernt hatten. Die Reise nach Tamborena hat allen Mitwirkenden viel Spaß gemacht. Es war ein wunderschöner Trommelzauber. Danke Leo.

Finanziert wurde das Projekt durch das Land Niedersachsen (Startklar in die Zukunft – Aufholen nach Corona), dem Schulförderverein der Grundschule Lauenhagen sowie die Samtgemeinde Niedernwöhren.

Im gesicherten Bereich kann man sich das Video anschauen.